Tomatisierter Couscous mit Thunfisch

Manchmal überkommt uns das Fernweh und wir überlegen, wohin unsere nächste Reise gehen könnte. Dann haben wir haben Lust auf exotische, leichte Küche, die uns für den Moment den Alltag ausblenden lässt. Zu solchen Rezepten gehört definitiv Couscous.

Schnell zubereitet und auch kalt sehr köstlich, eignet sich das Gericht hervorragend die Mittagspause im Büro.

Tomatisierter Couscous mit Thunfisch

  • 1 Tasse Couscous
  • 1 Tasse kochendes Wasser
  • 1/2 Paprika
  • 1 Dose Thunfisch
  • Petersilie oder frischer Koriander
  • 2–3 Cocktailtomaten
  • ein wenig Tomatenmark
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
  • Chili nach Belieben

Um die Portion für eine Person zuzubereiten, nehme man eine Tasse Couscous, gebe ihn in eine Pfanne, übergieße ihn mit der gleichen Menge an kochendem Wasser und rühre ein paar Mal um. Kurz anbraten und Paprikawürfel, Thunfisch, gewürfelte oder halbierte Cocktailtomaten und ein wenig Tomatenmark hinzufügen. Das Ganze ein wenig weitergaren lassen, Salz, Pfeffer, Paprikapulver und nach Belieben Chili hinzufügen. Petersilie oder frischen Koriander waschen, schneiden und untermengen. Wer mag, kann auch Peperoni (= Pfefferoni oder peperoncini) hinzufügen oder als Dekoration darauflegen.

Tipp: Auch Feta oder andere Gemüsesorten oder Minze passen gut zu diesem Gericht.

Vegane Variante: Thunfisch weglassen und stattdessen andere Gemüsesorten wie Zucchini oder Kichererbsen hinzufügen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s