Das is mir Blunzn!

Blutwurst hat nicht den allerbesten Ruf. Beim gemeinsamen Mittagessen meinte Markus‘ Vater, dass ihm diese Spezialität in Form eines Gröst’ls am liebsten sei, Markus‘ Mutter meinte dann, dass es ihr auch lange so ging und dass sie sich früher unter keinen Umständen vorstellen konnte eine Blutwurst einfach so zu essen, ohne sie zu zerschneiden, anzubraten…

Kaki-Curry mit Palmherzen

Wie kriegt man Frucht ins Essen? Man kann nicht immer Wein dazugeben und irgendwann wachsen einem auch Äpfel und Birnen bei dein Ohren raus. Dass man Kakifrüchte gut verkochen kann, war für Verena und Markus eine neue Entdeckung, die ihnen aber gleich sinnvoll erschien und ausprobiert werden musste. Dabei kamen auch die neu erworbenen, bei…

Grün, grüner, Guacamole

In Markus‘ Kindheit kannte er Avocados nur aus amerikanischen Fernsehserien. Wie diese seltsam warzigen grünen Dinger mit dem großen Kern schmecken, davon hatte er keine Ahnung. So war er auch etwas zurückhaltend, als die ersten Avocados in österreichischen Geschäften zu kaufen waren. Das änderte sich, als ihm ein aus Argentinien stammender Arbeitskollege etwas Avocado anbot…

Pak Choi, Pilze und Pommes

Der Pak Choi sah im Geschäft einfach unwiderstehlich aus. Sein knackiger, frühlingshafter, köstlicher Geschmack hat es Markus einfach angetan. Noch Pilze dazu und Süßkartoffeln, schon ist eine kleine Mahlzeit fertig, die noch dazu in den schönsten Farben leuchtet. Pak Choi mit Pilzen und Süßkartoffelpommes 2 Pak Choi 2 mittelgroße Süßkartoffeln 250 g Champignons Pflanzenöl Thymian…

Bärlauch trifft Herzogin

Als die Bärlauchsaison ihren Höhepunkt erreicht hatte, wir alle erdenklichen Nudeln schon mit Bärlauch gefüllt hatten, Bärlauchsuppe, Bärlauchsalat, Bärlauchallesmögliche schon zubereitet waren, fiel uns noch das ein: Pommes duchesse mit Bärlauch. Pommes duchesse mit Bärlauch 500g mehlige Erdäpfel 50g Butter 1 Ei 2 Eigelb Muskatnuss Salz und Pfeffer 1 großer Bund Bärlauch Die Erdäpfel schälen…

Fisch trifft Frucht

Nicht nur Kleidung, Wohnungseinrichtung oder Architektur sind der Mode unterworfen. Auch Speisen und ihre Zubereitung sind es.  So war das Lachsbrötchen vor einigen Jahrzehnten der Inbegriff des feinen Buffets. Doch die Zeiten, in denen Lachs etwas Besonderes war, sind vorbei. Der Salmonide, wie man ihn in der Biologie nennt, wird nicht mehr nur an Feiertagen,…

Bärlauchravioli

In Lübeck hat Markus vor längerer Zeit einen Ravioli-Ausstecher erworben, der nun endlich zum Einsatz kam: Denn gleich ums Eck wächst Bärlauch, der in großen Mengen verarbeitet und vor allem haltbar gemacht werden sollte. Pesto ist zwar lecker, hat aber den Nachteil, dass es nur wenige Wochen hält. Wir haben daher beschlossen, den Bärlauch als…

Kircherbsen & Süßkartoffeln

„Es ist ein belohnendes, wenn gleich schwieriges Geschäft der allgemeinen Länderkunde, die Naturbeschaffenheit entlegener Erdstriche mit einander zu vergleichen, und die Resultate dieser Vergleichung in wenigen Zügen darzustellen.“ – (Humboldt, Alexander von: Ansichten der Natur mit wissenschaftlichen Erläuterungen, Bd. 1, Tübingen 1808, S. 13.) Diesen Satz schrieb der viel gereiste Alexander von Humboldt im Jahr 1808…

Herbst und Frühling in einer Suppe

Manchmal kann man verschiedene Jahreszeiten miteinander verbinden, oder wenigstens in der eigenen Vorstellung so tun, als ob der Herbst den Frühling trifft. Erdäpfelsuppe mit kräftigem Majoran-Aroma gehört für Markus zum Herbst, zu diesem herbstlichen Geschmack passen frische Kräuterseitlinge, die aber für einen Pilz recht intensiv nach Frühling schmecken. Gibt man dazu noch etwas Rucola, ist…

Hühnersuppe

Kalt, krank, eingeschränkter Geschmackssinn, Höhepunkt der Grippewelle… Alles gute Argumente für eine Hühnersuppe, dachte Markus. Aber einfach nur Hühnersuppe sollte es auch nicht sein. Sie sollte farblich und geschmacklich etwas Besonderes bieten. Das ist dann auch gelungen: Lila Hühnersuppe mit Fenchel und Pilzen Für die Suppe 4 lila Karotten 4 orange Karotten 1 ganzes Huhn…