Pralinen aus Käse

Gorgonzola-Pralinen

Seid ihr auf der Suche nach Rezepten für die Silvester-Party? Dann können wir euch diese Pralinen aus Blauschimmelkäse sehr ans Herz legen. Sie schmecken nicht nur ganz besonders fein und sehen gut aus, sondern lassen sich innerhalb weniger Minuten zubereiten und können bereits im Voraus hergestellt werden.

Blauschimmelkäse-Pralinen

Für ca. 12 Pralinen:

  • 50g Blauschimmelkäse
  • 100g Frischkäse
  • 50ml Sahne
  • 1 TL Grand Marnier
  • eine Hand voll Walnüsse
  • etwas Butter
  • etwas Zucker
  • Salz
  • Pfeffer

Eine Hand voll Walnüsse knacken und grob zerkleinern. In einer Pfanne etwas Butter schmelzen und ca. 1 Esslöffel Zucker hinzufügen. Diesen karamellisieren lassen. Nun kommen eine Prise Salz sowie Walnüsse hinzu. Das Ganze ein paar Mal durchrühren, bis die Nüsse ummantelt sind. Beiseite stellen. Nun 50 ml Sahne steif schlagen. In einer Schüssel Blauschimmelkäse, Frischkäse und 1 Teelöffel Grand Marnier cremig rühren, die Sahne und die Nüsse unterheben. Nach Geschmack etwas salzen und pfeffern. Die Masse nun in kleine Silikonförmchen streichen und für ca. 2 Stunden in das Gefrierfach stellen. Rund 15–20 Minuten vor dem Verzehr herausstürzen und z.B. mit Äpfeln, Nüssen oder Granatapfelkernen garnieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s