Kürbis-Fenchel-Lasagne

Lasagne ist unter den Nudelgerichten ein unvernichtbarer Klassiker, der auf keiner Speisekarte, bei keinem Italienurlaub und natürlich in keinem Foodblog fehlen darf. Außerdem ist Lasagne wunderbar geeignet um große Mengen zu produzieren, die für einen gefüllten Esstisch ausreichen. Das Ergebnis des folgenden Rezepts haben wir zu siebt verspeist. Lasagne Bolognese mit einigen Beigaben Nudelteig: 250…

Tagliatelle, Feigen & Käse

In ihrer Kindheit kannte Verena Feigen nur in getrockneter Form und sie fand die zähe Außenhaut nicht besonders attraktiv. Die Begeisterung über die ersten frischen Feigen und deren Farbenpracht war umso größer. Dass Feigen bei uns lange Zeit nicht frisch erhältlich waren, ist wenig verwunderlich, denn sie müssen reif geerntet werden, sind anfällig für Druckstellen…

Spinatknödel

Klöße oder Knödel sind eigentlich in ganz Europa verbreitet. Vom Kartoffelkloß über Königsberger Klopse bis hin zum Marillenknödel sind sie bis auf die Form äußerst vielfältig und regional sehr unterschiedlich. Besonders beliebt sind Knödel aber wohl im Alpenraum – zumindest besagt dies das Klischee. Eine Variante sind die aus Südtirol stammenden Spinatknödel, die neben Gemüsenstrudel…

Penne, Prosciutto & Kürbis

Wieder mal ein Rezept, das bei einem gezielten Kühlschrankblick entstand. Ein angeschnittener Kürbis, Prosciutto… Daraus entsteht schnell etwas einfaches farbenfrohes. Kürbis-Prosciutto–Pasta Ein mittelgroßer Hokkaido-Kürbis 8 Blätter Prosciutto di Parma 300 g Penne Olivenöl Salz, Pfeffer, Oregano Den Kürbis in ca. 7mm dicke Scheiben schneiden, auf einem Blech mit Backpapier auflegen und im Rohr bei 200…

Pilzsaison

Herbstzeit ist auch Pilzsaison. Als Verena neulich mit frischen Pfifferlingen nach Hause kam, begann die Überlegung nach einem neuen Rezept – es sollte etwas anderes als Eierschwammerlgulasch oder Pilzpfanne werden. Eierschwammerllasagne mit Rauna 250 g Eierschwammerl (= Pfifferlinge) 250 g Rauna, gekocht (= Rote Bete) 250 g Hokkaido-Kürbis Lasagneblätter 50 g Grana Padano, fein gerieben…

Getrocknete Tomaten

Der Herbst ist die Zeit der Ernte und auch das Ende für so manche Pflanze, die im Garten mit frischen Köstlichkeiten lockt. Ganz besonders trifft das die Tomaten, deren leuchtend rote Farbe besonders den Juli und August, eventuell auch einen warmen September ziert. Der September war dieses Jahr nicht so der Knüller. Darum sind wir…

Ein bisschen Meer

Die nördlichste Stadt mit mediterranem Klima heißt Locarno und liegt überraschenderweise in der Schweiz. Vielleicht liegt es an dieser Nähe zum Mittelmeergebiet, dass deutschsprachige Touristen gerne nach Italien reisen. Gerade von der Schweiz oder von einigen Teilen Österreichs aus ist man mit einem Tagesausflug dabei. Doch selbst im Süden wird es langsam Herbst und die…

Porchetta

In einem Reiseführer hat Verena einmal gelesen, dass das, was für den Bayer die Leberkäsesemmel, für den Römer die Porchetta sei. Porchetta heißt übersetzt eigentlich Schweinebraten und ist besonders in Mittelitalien sehr beliebt. In Latium wird dieser sehr gerne in Brötchen gepackt und warm oder kalt verspeist – als Mahlzeit zwischendurch auf die Hand, während…

Blauschimmel & Birne

Die Leibspeis liebt die Kombination aus Salzigem und Fruchtigem. Und Risotto gehört zu jenen Gerichten, die zu jedem Anlass passen. Bei dieser Variante kommen Birne und Blauschimmel zusammen, die – mit dem cremigen Reis vereint – auf der Zunge zergehen. In Italien ist Reis seit der Renaissance bekannt und wird vor allem in Norditalien in…

Toast & Mozzarella

Es gibt Gerichte, die sind sehr universell. Toast ist eines davon. Er lässt sich mit praktisch allem überbacken, würzen, anreichern, belegen und verfeinern. Die dabei entstehenden Köstlichkeiten können selbständig als Snack für zwischendurch, als Happen für den Aperitif oder auch als Beilage für ein anderes Gericht dienen. Unsere hier gezeigte Variante haben wir jüngst als…

Tagliata

Die Tagliata hat ihren Namen vom italienischen Verb tagliare, das so viel heißt wie schneiden, stutzen, in Stücke hacken. Tagliata ist mit Gewürzen angebratenes, in feine Scheiben geschnittenes und mit etwas Essig und Öl angerichtetes Fleisch, im Idealfall ein zartes Rind, so wie hier auf unserem Teller – also eine Tagliata di manzo. Tagliata di…

Spaghetti Bolognese

Tomate, Tomate, Tomate – das Zentrum der italienischen Küche hat in einer besonders schönen, saftigen Form bei uns Eingang gefunden und wird zu allem Möglichen verarbeitet, dieses Mal zu einem Klassiker. Spaghetti Bolognese lernt jedes österreichische Kind spätestens beim Besuch einer Skihütte im ersten Skikurs kennen (und verteilt sich die farbkräftige Mittagsmahlzeit quer über den…