Ziegenkäse-Brötchen

Brötchen mit Ziegenkäse und Rucola

Der Karfreitag gehört im Christentum zu den strengsten Fasttagen. Traditionellerweise wird dabei auf Fleisch verzichtet. Wir haben uns deswegen für einen vegetarischen Imbiss entschieden:

Ziegenkäse mit Rucola & Pesto auf Vollkornbrötchen

  • Ziegenfrischkäse
  • Rucola
  • Pesto Genovese
  • getrocknete Tomaten
  • Vollkornbrötchen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • Balsamico-Essig (Balsamico bianco)

Rucola waschen und getrocknete Tomaten in mundgerechte Streifen schneiden. Vollkornbrötchen kurz auftoasten, sodass es schön warm ist. Pesto Genovese draufstreichen und abwechselnd Ziegenfrischkäse und getrocknete Tomaten drauflegen. Zum Schluss kommt Rucola auf die Brötchen. Salzen, pfeffern und ein wenig Olivenöl und Balsamico-Essig auf den Rucola träufeln. Guten Appetit!

Vegane Variante: Anstelle des Ziegenfrischkäses ein wenig Cashewmus verwenden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s