Ausflug auf die Alm

Grabneralm

Spektakuläre Ausblicke auf die Gesäuseberge und das steirische Ennstal verspricht eine Wanderung auf die Grabneralm in der Steiermark. Eine ca. 45minütige Autofahrt von Verenas und Markus‘ Wohnort entfernt befindet sich der Einstieg zum Aufstieg auf dieses Wanderziel. Gut eine Stunde Gehzeit vom Buchauer Sattel ausgehend muss man einrechnen.

Collage Grabneralm.jpg

Die Wanderung führt dabei über Wanderwege und Forstwege, anfangs durch ein schattiges Waldgebiet; sobald aber die Grasfläche der Alm erreicht ist, ist man auch der Sonne ausgesetzt und man kann ganz schön ins Schwitzen kommen. Das sollte einem aber keine Sorge bereiten, denn im Grabnerhaus wird man hervorragend bewirtet und kann sich mit Most und Knödelvariationen wieder stärken. Alle Speisen werden von den Almwirtsleuten mit viel Geschick sehr gut zubereitet.

Strudel.JPG

Die Grabneralm wird von der Landwirtschaftlichen Fachschule Grabnerhof als Versuchs- und Lehrbetrieb für Almwirtschaft geführt. Es werden dort Kühe, Ziegen und Schafe gehalten. Man sollte sich also nicht darüber wundern, wenn einem diese Tiere auf der Wanderung auch tatsächlich begegnen. Besonders ins Herz schließen konnten wir allerdings Almhund Dexter, der die Gäste freundlich und interessiert begrüßt und beschnuppert.

Wurzeln.JPG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s