Süßer Spargel im Strudelteig

Spargel im Strudelteig

Bei einem Spargelmenü ist die Gestaltung von Vorspeise, Suppe und Hauptspeise kein Problem, passende Spargelrezepte sind hier Legion. Was aber tut man mit der Nachspeise? Diese Frage bedurfte einiger Recherchen – herausgekommen ist ein wunderbares, frühlingshaftes, fruchtiges, luftiges Dessert:

Süßer Spargel im Strudelteig

Strudelteig:

  • 200g Mehl, glatt
  • Prise Salz
  • 1 EL Öl
  • Öl zum Bestreichen
  • Mehl zum Bestauben
  • Butter zum Bestreichen

Wir halten uns beim Strudelteig an Plachutta und sein Strudelteigrezept, das jedes Mal sehr gut gelingt: Das Mehl kegelartig auf der Arbeitsfläche anrichten, einen Krater bilden, Salz, Öl, sowie nach und nach 0,1–1/8 l lauwarmes Wasser in den Krater leeren. Das Ganze zu einem glatten Teig verkneten, mit Öl bestreichen und ca. 30 min rasten lassen. Ein sauberes Geschirrtuch mit Mehl bestauben, den Teig ebenfalls mit Mehl bestauben und mit einem Nudelholz gleichmäßig ausrollen. Den Teig mit etwas flüssiger Butter bestreichen, kurz rasten lassen und anschließend mit den Händen gleichmäßig hauchdünn ausziehen. Markus‘ Großmutter befand den Teig dann für gut, wenn er so dünn war, dass man an jeder Stelle durch den Teig hindurch Zeitung lesen konnte.

Füllung:

  • 300 g Topfen (= Quark)
  • 1/8 l Schlagobers
  • 5 Stangen grüner Spargel
  • 100 g Trockenobst nach Wahl
  • etwas Staubzucker zum Abschmecken
  • ein Bund Zitronenmelisse

Den Spargel waschen und am unteren Ende schälen, die Köpfe abschneiden und für die Dekoration aufbewahren. Die Stangen in kleine Stücke schneiden, das Trockenobst kleinschneiden und mit den anderen Zutaten vermischen.

6 kleine Auflaufschälchen mit Butter einfetten, den Strudelteig in 6 gleich große quadratische Stücke schneiden und die Auflaufform damit auskleiden. Die Ausgekleideten Schälchen mit der Füllung gleichmäßig ausfüllen und den Teig oben zuklappen. Die Stellen, an denen der Teig überlappt mit Dotter bepinseln, sodass die Teigschichten zusammenkleben. Das ganze für etwa 20 min im vorgeheizten Backrohr bei 180° C backen. Der Strudelteig sollte an der Oberseite goldbraun werden.

Die Spargeltaschen aus der Auflaufform stürzen und mit der schönen, goldbraun gebackenen Seite nach oben mit Garnitur nach Wahl auf einem Teller anrichten und mit Staubzucker verzieren. Überrascht genießen.

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s