Kräuterbutter

Kräuterbutter

In der Grillsaison gibt es viele selbstverständliche Zutaten. Manche sind so selbstverständlich, dass sie fix und fertig zum Verkauf angeboten werden und man meist nur noch solche fertige Produkte verwendet. Grillen ohne Kräuterbutter ist kaum vorstellbar. Da aber in den angebotenen Fertigmischungen auch Zutaten enthalten sind, die unserer Meinung nach nicht notwendig sind, wenn man einen eigenen Kräutergarten zur Verfügung hat, machen wir unsere Kräuterbutter selbst.

Kräuterbutter

  • je 1 Bund Majoran, Petersilie, Oregano und Thymian
  • einige Blätter Salbei
  • Salz, Pfeffer
  • 250 g Butter
  • 2 Knoblauchzehen

Die Butter handwarm werden lassen, sodass sie sich gut verkneten lässt. Die Kräuter sehr klein hacken und in die Butter rühren, den Knoblauch hineindrücken, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die fertige Kräuterbutter in kleine Schälchen abfüllen, mit Folie abdecken und kühlen. Wenn man diese Kräuterbutter einfriert, hat man einen solchen frischen Kräutergenuss auch im Winter zur Verfügung, da sich im Fett der Butter die Aromen der Kräuter sehr gut erhalten.

fertige Kräuterbutter

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s