Herbstlicher Salat

Salat mit Hühnchen

Der frühe Herbst wird manchmal auch als Altweibersommer bezeichnet. Mit alten Damen hat das eigentlich nichts zu tun, außer, dass sie die warmen Sonnenstrahlen und das milde Wetter mit Sicherheit genießen. Vielmehr kommt der Begriff von den Flugfäden junger Baldachinspinnen, die wie silbernes Haar durch die Luft gleiten. Charakteristisch für den Altweibersommer ist das allmähliche Ausklingen des Sommers, der langsam in den Herbst übergeht. Wir denken dabei an gemäßigte Temperaturen, weiches Licht, klare Luft und stabile Schönwetterphasen. Dazu passt ein herbstlicher Salat mit Kapuzinerkresse, Hähnchen und Pilzen. Die Angaben reichen für 2 Personen.

Herbstlicher Salat mit Kapuzinerkresse

  • Blätter und Blüten von der Kapuzinerkresse
  • etwas Schnittlauch und Basilikum
  • eine handvoll (braune) Champignons
  • 1 Avocado
  • 1/2 Salatgurke
  • ein paar Cocktailtomaten
  • 1 Feige
  • eine handvoll Weintrauben
  • 1 Hühnerbrustfilet
  • 2 Eier
  • Balsamicoessig
  • Olivenöl
  • Saft einer Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer
  • Sauerrahm

Schritt 1: Gurken, Tomaten, Champignons, Weintrauben, Blätter der Kapuzinerkresse, Basilikum und Feige waschen und in mundgerechte Stücke schneiden bzw. rupfen. Schnittlauch waschen und klein hacken. Kapuzinerkresseblüten waschen.

Schritt 2: Hühnerbrustfilet abtupfen und in Stücke oder Streifen schneiden. In einer Pfanne Öl erhitzen und die Hühnerbruststücke braten. Warm stellen.

Schritt 3: Avocado schälen, Kern entfernen und in Streifen schneiden. Diese mit Zitronensaft übergießen.

Schritt 4: Aus Sauerrahm, Schnittlauch, Zitronensaft, Balsamicoessig, Olivenöl, Salz und Pfeffer ein Dressing anrühren.

Schritt 5: In einem Topf Wasser aufstellen und einen Schuss Essig hineingeben. Darin die Eier pochieren. Wie das geht, erfahrt ihr hier.

Schritt 6: Auf Tellern Salat, Hühnerbrustfilet und Avocado anrichten. Oben drauf kommt das pochierte Ei. Das Dressing mit einem Teelöffel gleichmäßig verteilen und das Ganze mit Kapuzinerkresseblüten garnieren.

Dazu passen Baguette und ein spritziger Weißwein. Guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s