Lasagne zum Mitnehmen

IMG_6064 Kopie

Ihr erinnert euch vielleicht noch an die Consommé, die wir vor einiger Zeit gekocht haben. Das Klärfleisch der Suppe haben wir zu mehreren verschiedenen, sehr geschmacksintensiven Gerichten weiterverarbeitet, eines davon ist dieser Polenta-Auflauf, der, wie sich im Nachhinein herausgestellt hat, beim Aufwärmen noch viel besser wird, als frisch aus dem Rohr:

Polenta-Auflauf mit Salsiccia-Sauce

  • Die Hälfte vom „Klärfleisch“ aus der Consommé
  • 250 g Tomaten-Passata
  • 2 Stück Salsiccia
  • Muskatnuss
  • Salz, Pfeffer
  • 150 g Polentagrieß
  • 1/4 l Milch
  • 1/4 l Wasser
  • Hart- oder Bergkäse
  • Pflanzenöl

Das Fleisch mit etwas Öl anbraten, die Salsiccia in Scheiben schneiden und mitbraten. Mit der Passata aufgießen, durchkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wenn man kein „Klärfleisch“ zur Verfügung hat, dann kann man sich auch mit 150 g Faschiertem, kleingeschnittenem Wurzelgemüse und einigen Gewürzen behelfen.

Milch und Wasser gemeinsam zum Kochen bringen. Salz, Pfeffer und etwas Muskatnuss einrühren. Die Polenta langsam in das Gemisch leeren und rühren bis eine cremige Masse daraus entsteht.

Eine Auflaufform mit Öl einfetten, die Hälfte der Polentamasse in die Form streichen, die Fleischsauce daraufgießen, die zweite Hälfte der Polentamasse darüberstreichen. Alles mit Käse bedecken und für 40 Minuten bei 180° Ober-/Unterhitze im Backrohr backen.

Wenn man diesen Auflauf ganz abkühlen lässt und wieder aufwärmt, ist er stichfest und der Geschmack der Fleischsauce zieht sich auch durch die ganze Polentamasse.

IMG_6062 Kopie

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Beatrix sagt:

    Einfach traumhaft, danke für dieses Rezept – Beatrix

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s