Pfirsich & Chili

Süß-saure Pfirsichsauce mit Chili

Der Sommer startet noch einmal richtig durch und bevor die sonnigen, heißen Tage in den Herbst übergehen, wollen wir noch einmal eine Grillsauce präsentieren. Praktischerweise passt diese – sollte es dann doch kalt und nass werden – auch gut zu asiatischen oder asiatisch angehauchten Gerichten wie Sesam-Hähnchen. Was es dazu braucht? Im Wesentlichen Pfirsiche, Chili und etwas Geduld, denn die Sauce darf ruhig länger einköcheln.

Süßsaure Pfirsich-Chili-Sauce

  • 500g Pfirsiche
  • Wasser
  • ca. 2 Chilischoten – je nach Geschmack
  • Saft einer Zitrone
  • Honig, Agavendicksaft oder Zucker
  • Salz
  • Zimt
  • Kardamom

Die Pfirsiche waschen, entkernen und würfelig schneiden. In einer Kasserolle in etwas Wasser zugedeckt mit Zimt, einer kleingeschnittenen Chilischote und Kardamom köcheln lassen, bis sie ganz weich sind. Anschließend mit dem Pürierstab pürieren, mit Honig, Agavendicksaft oder Zucker und etwas Salz abschmecken und einkochen lassen. Kurz bevor die gewünschte Konsistenz erreicht ist, die zweite Chilischote kleinschneiden, in die Sauce geben und mitkochen lassen.

4 Kommentare Gib deinen ab

  1. Tolles Rezept und vor allem Zimt gibt die krönende Note.

    Gefällt 2 Personen

    1. Dankeschön – das freut uns sehr!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s