Perfect Potatoes

Kartoffelspalten

Schon wieder etwas äußerlich ganz Einfaches, das aber mit ein wenig Übung und Raffinesse zu etwas ganz Großartigem werden kann: Potato Wedges.

Wir lieben diese Beilage zu Steak oder Tagliata und allem dazu Verwandten. Sie können aber auch einfach so gegessen werden – am besten an einem gemütlichen Abend mit Freunden. Die Wedges haben einen kräftigen Geschmack, schauen gut aus und brauchen in der Küche nicht allzu viel Aufmerksamkeit.

Potato Wedges

  • Vorwiegend festkochende Kartoffeln
  • Olivenöl
  • Gewürze und Kräuter nach Belieben (von Thymian oder Rosmarin über Paprikapulver bis zu Curry ist alles möglich)
  • Salz, Pfeffer

Wenn es die Schale noch zulässt, sollten die Kartoffeln nicht geschält werden. Erstens gibt die grau-braune Haut dem Ganzen ein uriges Aussehen und zweitens hält sie die oft brüchigen Kartoffeln im Ernstfall zusammen.

Die Kartoffeln achteln und für 1 bis 2 Minuten in kochendes Wasser geben und dann gleich abgießen. Das hat zur Folge, dass die Wedges am Ende des Backvorganges außen auch schön knusprig werden. Zu lange sollten sie nicht im Wasser bleiben, sonst zerfallen sie später.

Ein Backblech mit Backpapier belegen, die Kartoffeln auflegen, mit Olivenöl und Gewürzen nach Wahl bestreichen. Wir verwenden gerne Thymian oder Paprikapulver. Hier gilt allerdings: Weniger ist oft mehr. Salzen, Pfeffern und ab damit ins Backrohr.

Das Backrohr sollte vorgeheizt sein: 200° C, Ober-/Unterhitze. Darin bleiben die Kartoffeln für etwa 30 Minuten, dann dreht man auf 220° C hoch und lässt die Kartoffeln ein wenig anbräunen. Wahlweise kann man dies auch mit der Grillstufe machen. Hier experimentieren wir aber selbst immer wieder.

Das Ergebnis sind würzige, knusprige, innen ganz weiche, köstliche Kartoffelspalten, die eine der besten Beilagen bilden, die wir uns vorstellen können. Dazu passen verschiedenste Dips: Ganz klassisch mit Ketchup und Mayo, aber auch mit Currysauce, Pfirsich-Chili-Sauce, Knoblauchsauce oder – ganz extravagant – Pflaumen-Portwein-Sauce schmecken die Potato Wedges hervorragend.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s